Einladung zum BNI-Gratis-Frühstück - Foto: © Andreas Müller

BNI PONS ROMANI

Einladung zum Gratis-Unternehmer-Frühstück

Lieber Unternehmer, Sie sind wirklich der Meinung, dass man als Unternehmer alleine dasteht? Und dass keiner sich um den anderen schert? Dass man Empfehlungen von anderen Unternehmern sowieso teuer zu bezahlen hat? – Sie meinen, dass Sie keine Zeit hätten für irgendwelche Treffen, und dass Ihre Auftragsbücher sowieso voll sind?

Haben Sie sich gefragt – nicht umsonst publizieren wir diese Fragen an einem Sonntag – wie lange diese Auftragsbücher gefüllt bleiben? Oder fangen Sie gerade an, und hätten gerne einen Anstoß oder ein Netzwerk an Aufträgen? – Um Ihnen auf die Fragen auch Antworten mit Hintergrund zu geben,

sind Sie herzlich zum Unternehmer-gratis-Frühstück jeden Dienstag um 6.30 Uhr ins das Hotel Estricher Hof eingeladen.
(Den Gutschein einfach downloaden: BNI_Gutschein)

Jeder, der sich zwischen Trier und Konz bewegt kennt die Abfahrt “Estricher Hof”. – Dort empfangen Sie an Dienstagen 23 Unternehmer, die allein in den letzten zwölf Monaten einen zusätzlichen (!) Umsatz von 1.918.341 Euro durch gegenseitige Geschäfts-Empfehlungen generieren konnten.

Glaub ich nicht. – Glaub ich schon! – Die Einladung ist gratis, weil das Ergebnis an Wert kaum zu überbieten ist. – Denn was hier im Hotel Estricher Hof jeden Dienstag unter dem Motto “Unternehmer-Frühstück” stattfindet hat seine Idee in “Business Network International” – kurz BNI. – organisiert in sogenannten regionalen Empfehlungsmarketing-Chapter. – Organisiert ja (es gibt “Spielregeln”) doch keine Sekte. Viel eher – und da spreche ich aus eigener Erfahrung – lernt man Menschen kennen und schätzen, die man ansonsten nie getroffen hätte. Und dann geht es weiter, nicht nur im kleinen Kreis, sondern auch in der Region findet Austausch statt. Oder ich bin in Stuttgart, München, Berlin oder Hamburg und möchte mit Gleichgesinnten frühstücken, mich ihnen als Unternehmen vorstellen, dann hat BNI immer die Türen offen – weltweit. Vor allem, wenn ich etwas suche, dann finde ich über die miteinander verlinkten BNI-Unternehmen eine Lösung. – Das Du am Telefon ist dann schon der Türöffner für einen BNI-verbindenden Handschlag.

Deshalb: einfach mal reinschauen. Am Buffet sein Frühstück auswählen – und Zuhören. – “Pons Romani” beißt nicht. Viel eher heißen wir Sie willkommen, so dass am Ende (um spätestens 8 Uhr) aus dem Sie ein Du geworden ist und aktuell 23 Unternehmer Ihr Unternehmen kennen. – PR beim Frühstück. Auch so etwas gibt es. Und noch etwas: BNI ist ein Podium für Unternehmerinnen und Unternehmer, denn beide führen ein Unternehmen. Und da wird kein Unterschied gemacht zwischen Kleinst- oder Ein-Personen-Unternehmen und Großunternehmen. Denn beide profitieren von den ausgetauschten Empfehlungen!

Der Text ist von Christoph Maisenbacher formuliert (vgl. Foto), der vor Jahren sich als Skeptiker BNI genähert hatte, im Chapter Wittlich aktiv war und sich jetzt freut, in Trier wieder Fuß zu fassen. – Am Dienstag bin ich auf jeden Fall im Hotel Estricher Hof.

Wer noch Fragen hat, dem notiere ich gerne meine Telefonnummern: im Festnetz unter 0651 – 99 450 650 oder Mobil unter 0151 2001 4568. – Auch an Sonntagen bin ich im Büro erreichbar. – Das gehört zu meinem Job – nicht so sehr als Redakteur – aber umso mehr als Immobilienmakler…

Hier noch der Link zum Chapter Pons Romani: https://bni-koblenz.de/pons-romani/de/index

Text: Christoph Maisenbacher – 26. Januar 2020
Foto: © Andreas Müller – https://colorprintservice.de/